Impulse zur Veränderung .....

Werden wir uns bewusst, dass wir Körper, Geist und Seele sind, können wir auch akzeptieren, dass wenn wir Probleme haben, unglücklich oder unzufrieden sind, sich das auf allen Ebenen unseres Daseins auswirken kann. Dabei verurteilen wir uns nicht für diese Probleme, sondern anerkennen sie als Herausforderung etwas verändern und verbessern zu können. Unser Leben und Schicksal kann uns zu inneren Lernprozessen führen, wenn wir bereit sind bewusst und liebevoll unsere innere Kraft, Fähigkeit und Tiefe zu entdecken und zu nutzen.
Ich gebe Impulse zur Veränderung, Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen welche in einer Lebenskrise stecken und nach einer Lösung ihrer Probleme suchen. Ich möchte dazu beitragen, dass Menschen mit einer Erkrankung oder persönlichen Schwierigkeiten eine Möglichkeit bekommen, ihre Lebensqualität zu verbessern.


Das Leben in dieser Welt der Gegensätze ist notwendigerweise voller Fehler
und dient dazu, den Weg zurück zur Einheit zu finden. Jeder Fehler und
jedes Krankheitsbild verdeutlichen so zur Vollkommenheit fehlende Elemente
und werden damit zur Entwicklungschance.

Rüdiger Dahlke



Meditation:Weg des Herzens .....
Man sieht nur mit dem Herzen gut,
das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Antoine Saint-Exupéry

Meditation ist eine Möglichkeit, dem eigenen Wesen aber auch dem geistigen Ursprung, der Seele zu begegnen. Sie kann ein Weg sein, um Harmonie und Ruhe, die innere Wahrheit, Erkenntnisse und den eigenen Reichtum zu finden. So kann die eigene Kraft und Liebe erfahren werden und es entsteht eine Möglichkeit die Selbstheilungskräfte anzuregen, mit Schmerzen umgehen und Probleme lösen und loslassen zu können. Meditation kann eine Betrachtung, Besinnung, ein Weg in die Stille oder auch ein Gebet sein.

Meine Meditationen sind unabhängig von Religion, Weltanschauung, Alter, Beruf,
Geschlecht und Rasse.


Blicke in dein Inneres.
Da drinnen ist die Quelle alles Guten,
die niemals aufhört zu sprudeln,
solange du nicht aufhörst nachzugraben.

Marc Aurel



Therapeutic Touch (TT)

TT wird in Amerika in vielen Krankenpflegeschulen und Universitäten gelehrt und in Spitälern und Heimen als komplementäre Therapie angeboten. TT wurde von Dr. Dolores Krieger und Dora Kunz in Amerika entwickelt. Die *einfache* Heilkunst von therapeutic touch ist eine moderne Variante mehrerer alter Heilpraktiken.
Sie besteht in der erlernten Fähigkeit, natürliche menschliche Energien bewusst zu lenken und zu harmonisieren. TT ist eine komplementäre Therapie in Form einer Energiefeldarbeit, wir können auch sagen, sie ist eine menschliche Interaktion.

TT kann folgendes bewirken:
- Harmonisierung des Energiefeldes
- Entspannung
- Schmerzlinderung
- beschleunigte Heilung
- Linderung psychosomatischer Symptome
- Aktivierung der Selbstheilungskräfte